Michael Böh ist neuer Eiche-Trainer

Nachdem Robert Karkusov schon 2016 den Verantwortlichen der Eiche mitgeteilt hatte, dass er ab 2017 aus beruflichen Gründen nicht mehr als Trainer zur Verfügung stehen werde, machte man sich auf die Suche nach einem Trainer. Lange musste man nicht überlegen, hatte man mit Michael Böh doch einen absoluten Wunschkandidaten. Nach den ersten Gesprächen konnte man sich noch im Dezember 2016 einigen.

Nachdem die Saison 2016 eher schlecht verlaufen war, was dem vorsichtigen Agieren der Eiche nach der Auflösung des RSL 2000 geschuldet war, wurde mit Michael die neue Richtung für 2017 besprochen: Man will wieder  in den vorderen Tabellenregionen der Oberliga Nordbaden mitmischen.

Die ersten Trainingseinheiten hat Michael in Sandhofen abgehalten und es waren durchweg positiven Meinungen zu hören. Auch die Verantwortlichen der Eiche erwarten sich einen Leistungsschub und man merkt den frischen Wind den er mitbringt. Seine Vorstellungen und Erwartungen an die Ringer hat Michael bei seinem Einstand deutlich gemacht.

Der Name Böh dürfte vielen Sandhofer Ringsportfreunden ein Begriff sein. Sein Vater schnürte schon in den 70er Jahren die Ringerstiefel für die Eiche, Michael selbst erlernte ebenfalls in Sandhofen das Ringen. Der mehrfache Deutsche Meister rang selbst erfolgreich in der Bundesliga für Schifferstadt, Reilingen und Weingarten.

Die Planungen für die neue Saison sind bei der Eiche in vollem Gange und die ersten beiden Neuzugänge sind verpflichtet. Nun heißt es noch die letzte Lücke im Kader zu schließen, dann ist das Saisonziel „unter die ersten Fünf“ nicht unrealistisch.

Nach dem Rückzug des RSC Mannheim Schönau aus dem Ligabetrieb des NBRV, ist die Sandhofer Ringerstaffel die letzte von ehemals 10 Vereinen aus dem Mannheimer Stadtgebiet die am Ligabetrieb teilnehmen.

Spannend ist die Frage wie die Oberliga 2017 ausschaut. Der Dauerstreit zwischen der neu gegründeten Deutschen Ringerliga ( DRL ) und dem DRB der eine Bundesliga mit vier Gruppen für die Saison 2017 vorsieht, sowie der Wegfall der 2.Liga, ist noch nicht beigelegt. Hier kann es noch zu Verschiebungen kommen.

Wir freuen uns, dass unser Wunschkandidat Michael Böh die Trainerposition bei der Eiche übernommen hat und wünschen ihm viel Erfolg.

RSC 1930 Eiche Sandhofen bei google+ RSC Eiche Sandhofen bei google+ 

Hosting, SEO, look & feel MANNHEIMS-WEB und Kurpfalz-Webdesign